Black Friday!

22Dez2012

Black Friday ist jedes Jahr, der Tag nach dem Thanksgiving Fest und am Black Friday kann man einfach die besten Deals ergattern !

Jedes Geschäft hat Rabat und fast jeder Laden hat ein paar richtig gute Deals fuer bestimmte Gegenstände. Und diese speziellen Angebote sind so gut dass die Leute teilweise um 2 Uhr nachts aufstehen um schoppen zu gehen.

Dieses Jahr war es sogar so extrem, dass Donnerstags abends um 6 Uhr schon eine Schlange um das ganze Geschaeft stand. Das Geschaeft laesst die Leute dann um 12 Uhr nachts rein, und dann muessen die noch bis morgens 10 Uhr warten, bis die Gegenstände aus dem Lager gebracht werden.

Sobald die Gegenstände in Reichweite sind, packt jeder seine Krallen und besten Tricks aus und dann zaehlt nur noch das Recht des Staerkeren, Schlausten, Schnellsten ;)

Am Tag drauf habe ich in den Nachrichten gehoert, dass Leute erstochen wurden ect.

Ich habe mich allerdings nicht in das richtig grosse Getümmel geschmissen. Wenn man nicht wirklich etwas spezielles moechte, ist es verrückt  sich dahin zu begeben !

Ich bin am nächsten Tag  als sich die Situation beruhigt hat losgezogen und habe ein bisschen von den Rabatten profetiert :)

The Fair!

09Dez2012

Also letzten Monat hatten wir die Kirmes hier und das ist wirklich kein vergleich zu allen, die es bei uns so gibt. Die Kirmes hat ingesamt neun Tage gedauert und beinhaltet jede Art von Achterbahn und diverse Spiele.

Ich glaube dass ich insgesamt vier mal oder so da war, und das ist echt viel ;)

Was ich besonders gut finde ist, dass man nicht fuer jede Achterbahn einzeln bezahlen muss, sondern einmal einen Eintritt bezahlt um ins Gelände zu kommnen und dann nochmal 20 Dollar fuer einen Handstempel und dann kann man so lange und so oft man moechte die Atraktionen benutzen. 

Abgesehen von den Achterbahn war eigentlich die Hauptatraktion fuer mich das Essen...

Einge der Besten Sachen die ich je probiert habe ! Aber natülich war alles, wirklich alles fritiert. Zum Bespiel : fritierte Oreo Kekse, Pilze, Eis, Gummibärchen, ...

      

 Eine Kirmes hier, ist allerdings nichts wie in Ostbelgien. Hier gibt es keine JGVs und ich habe da auch noch nie jemand mit Alkohol in der Hand gesehen. Es ist eher wie ein grosser Vergnügungspark, was mir eigentlich besser gefällt, da ich noch immer wie verrueckt nach Achterbahnen bin. ^^

 Da war jedoch eine Sache die mich wieder schockiert hatte.

Wir waren am letzten Abend etwas länger da, und als wir gerade in einer Schlange anstanden rannten ein paar Leute in unsere Richtung und das war weil beim Eingang der Kirmes wurde jemand erstochen. Der Mann hat scheinbar ueberlebt. Aber was mich noch mehr schockiert hat war, als wir zum Eingang gingen, eigentlich keiner geschockt war, und jeder stand ganz normal um die Absperrung. Nun gut so etwas bin ich halt nicht gewohnt ;)

Weekend in Georgia :) Sonntag

26Okt2012

Und da der Gastgeber solch wunderschoene Puppys hat, gings am Sonntag dann freiwillig ans Puppy wachen !                                                                                      An Mama und Papa: Ich wuerde mich riesig freuen wenn ich zurueck komme und einen kleinen Hund bekomme ! :) :) :) :) :) :)  und ich weiss dass ihr auch einen wollt ;)

Nach der Arbeit ging es dann an das Verguegen !                                                     Der nette Herr hat dann mal seine Waffen ausgepackt... und dann musste ein Baum dran glauben.                                                                                                         Das Geraeusch hat mich zwar immer wieder erschreckt, aber ich muss gestehen es fuehlt sich SUPER an. So als habe man viel Macht ;)                                                 Aber ich finde es uebertrieben, dass wirklich jeder der will hier in den USA an Waffen rankommen kann !                                

Trotzdem ein paar Bilder :))

 

                                        

                                       

Weekend in Georgia :) Samstag

20Okt2012

Letztes Wochenende sind wir nach Georgia gefahren um einen Sohn von meinem Gastvater zu besuchen und ich berichte hier mal was wir gemacht haben :) 

Also der eigentliche Grund warum wir gefahren sind ist, dass die Tochter 1 Jahr alt wurde und sie eine Geburtstagsparty hatte. Und als wir ankamen haben wir erstmal alles fuer die `Party` vorbereitet. Und ich schwoere euch, die machen hier ein riesen Ding aus einem 1Jaehrigen Geburtstag. Das ist schon mein zweiter gewesen und meistens gibts ein Thema;) Diesmal war das Thema Disney, und wirklich alles war im Dinsey Thema! Die Luftballons, der Kuchen, das Outfit des Geburtstagskindes, die Pinata, die Tischdecken, die Teller, die Becher, ...                                                                                                      Und die Geburtstagskinder tragen immer richtige Kostueme, meist ist es ein Tutu.

                                          

Zuest wurden draussen ein paar Spiele gespielt. Dann wurde die Pizza, Chicken, Chips, Kuchen, Eis und Muffins verschlungen und dann ging es ans Geschenke auspacken.Also das ist echt unglaublih wie viel die Kinder da bekommen !!! Ich glaube ich habe in meinem Leben noch nicht so viele Geschenke bekommen !                Danach wurde so lange auf die Pinata geschlagen bis die Suessigkeiten rausgefallen kamen und dann war das Geburtstagskind auch schon muede ;)

 

Achaj es gab 2 Kuchen ein wunderschoener Kuchen war nur fuer ein paar tolle Bilder, d.h. jeder sagt dem Geburtstagskind es soll auf den Kuchen schlagen, ihn zerstoeren sich beschmieren ect. => um ein paar suesse Kinderbilder zu erhalten ^^                      Und der andere Kuchen ist dann fuer alle. Und da der sooo schoen wa r hier ein Photo.

Anderthalb Monat schon ?!

12Okt2012

Die ganze Zeit ist wirklich super schnell umgegangen und mitlerweile ist der ganze Tagesablauf fuer mich auch schon Alltag geworden. Natuerlich gibt es immer noch neue Sachen zu sehen und zu erleben, aber im grossen und ganzen kann ich aber sagen, dass ich angekommen bin.                                                                                               Und fuer mich ist es auch ganz normal dass wenn ich von meiner Gastfamilie oder meinem zuhause hier rede, dass ich ueber MEINE Familie und MEIN Zuhause rede.

Aber trotzdem muss ich sagen, dass mir gerade diese Woche besonders aufgefallen ist was mir fehlt.                                                                                                                 Denn diese Woche habe ich mein richtiges Zuhause wirklich vermisst. Es ist nicht so dass ich nicht froh bin hier zu sein, aber es ist halt nicht das selbe.                                         Die neuen Freunde koennen halt nicht die Freunde ersetzten die man zuhause hat, und schon ein paar Jahre kennt. Und alle Freunde hier sind halt gute Bekanntschaften, aber so richtig kennen tun die einen ja auch noch nicht. Der Sache muss man halt Zeit geben, was ja auch normal ist. Aber manchmal wuenscht man sich doch dann einfach seine besten Freunde zurueck, die halt wissen wie man tickt ;)

Meine Eltern und Brueder vermisse ich auch :) Und ich muss sagen dass ich nicht dachte, dass ich die nach anderhalb Monaten schon anfange zu vermissen. ;)                            Es ist dass man die Sprueche vermisst und einfach das gewohnte Umfeld.

Nach anderthalb Monaten sieht man naemlich auch schon, was man an der anderen Kultur mag und was nicht.                                                                                                    Meine Organisation wuerde das jetzt den Kulturschock nennen ;)

Diese Eintrag ist auf keinen Fall etwas Negatives, aber auch diese Eintraege gehoeren in einen Auslandsblog :)

Bis bald :)

Update Schule. TEIL 2

11Okt2012

 

Real TV: Ja also meine Schule hat ihre eigenen News und die Fernseh Show heisst Real TV. Es gibt jeden Tag einen neue Folge und wir schauen uns die immer am Ende des 2. Blocks an. In den News wird immer gesagt wann welches Spiel ist und wann es startet, ob sich ein neuer Club trifft und ob es ein spezielles Treffen fuer die anderen Clubs gibt. Ueber die Show wird man ueber alles wichtige in der Schule Informiert, dass heisst wann welche Bilder gemacht werden, was man bezahelen muss, wie die Kostueme aussehen sollten fuer die Themenwoche ect. :)

 

Spirit-Friday: Um die das Footballteam der Schule zu unterstuetzen soll man Freitags sich immer schwarz und rot kleiden. Und da die Schule richtig tolle Stratford Klamotten verkauft, tragen die meisten auch noch Schule mit Aufschriften von der Schule. Jedes Schulteam oder Club hat irgendein Shirt oder Hose und manche teams haben Hose, Socken, Pullover, T-Shirts und das Tennisteam hat super schoene Kleidchen!!!                 Ich habe bis jetzt nur ein T-Shirt aber da kommt sicherlich noch ein Pullover hinzu ;)

                             

Express yourself: Das ist denke ich auf jeder Schule in Amerika hier so! Also hier kuemmert sich niemand darum wie du geschminkt bist oder was du traegst, hier stellt sich jeder da wie er will. Hier findet man alle moeglichen Haarfarben, Outfits und Gesichtsbemalungen. Ich habe sogar schonmal einen Jungen entdeckt, der Eyeliner und ein Kleid traegt !! ;)

 

Homeroom: Immer wenn etwas wichtiges ist haben wir bevor der richtige Unterricht anfaengt Homeroom. Da bekommen wir bestimmte Informationen, muessen Sachen unterschreiben oder koennen unsere Stimme abgeben fuer die naechste Home-coming-Queen oder Prom Queen :)

 

Und ansonsten gibt es ja natuerlich noch die beruehmten Locker, ueberall stehen Automaten und was ich super cool finde in jeder Klasse haengt ein elektrischer Spitzer an der Wand ;P  wahrscheinlich voll unwichtig ^^

Update Schule. TEIL 1

23Sept2012

Da ich ja jetzt schon knapp einen Monat in der Schule war, kann ich jetzt mal ein paar Interessante Unterschiede auflisten, die mir so aufgefallen sind. :)

Essen und Trinken: Fangen wir mal damit an dass es den meisten Lehrern ueberhaupt  nichts ausmacht ob man isst oder trinkt im Unterricht. Es hat eigentlich jeder Kaugummi im Mund und es ist gut moeglich, dass die Lehrer waehrend des Unterrichts mit Popkorn in der Hand duch die Klasse laufen. Was mich sehr ueberacht hat war, dass die                 Schueler sogar manchmal in die Klasse kommen mit einem ganzen Menu von Mc Downalds oder Chickfil`A.

 

Wasser: Findet man hier uerball an jeder Ecke. Ist ja logisch. NEIN! Die haben hier ganz   tolle Wassermachinen an denen man immer gratis sauberes Wasser trinken kann. Man drueckt nur einen Knopf, bueckt sich und geniesst das kalte Wasser ;)

 

Desinfiziermittel: Ganz einfacher, JEDER benutzt es. Jedes Maedchen hat ein kleines      Flaeschchen von Bath and Body Works an der Tasche. Ich bin uncool und benutzte eins von Walmart ;)

                                                                     

 

Touchboard: Also wir benutzten eigentlich gar keine Tafel. Der ganze Unterricht ist            Power Point und es ist wirklich in jeder Klasse eins von diesen tollen Touchboards. Da kann man in die PP reinschreiben oder was hinzufuegen, etwas malen ect. 

 

Buecher: Man bekommt keine Blatter im Unterricht sondern man hat fuer jedes Fach ein  Buch.Man lernt alles vom Buch und Notitzen die man waehrend des Unterrichts nimmt. Und das sind leider keine kleinen Buecher. Die Dinger wiegen alle zusammen locker 5-6 kg. Und man traegt die natuerlich wie in den amerkanischen Filmen nicht in einem Rucksack mit sich rum (da ist kein Platz=> Ordner, Notizblock, Tagebuch ect.), sondern man laeuft duch den Flur mit den Buechern vor der Brust. Und da kann es wirklich mal vorkommen, dass wenn man versehentlich angerempelt wird, alles aus den Armen fliegt und man am Boden kriecht um den Kram zuammenzu raeumen. 

Hier meine Buecher :)

                                                 

High5-Friday: JAA!! Ich liebe es immer wieder. Freitags stehen sie meisten Lehrer vor      den Klassen und rufen zu jedem vorbeikommendem Schueler High5-Friday und du musst einschlagen. Die Anatomy Lehrerin schlaegt mit einer Hand vom Skelett ein und der Coach des Baseballteams mit einem RIESIGEN Baseballhandschuh. Jedes Lehrer laesst sich da was anderes einfallen :) Das macht den Freitag viel ertraeglicher!

 

Schuelerausweis: Ja haben wir auch in Belgien. Aber an unserer Schule ist es nicht nur ein Stueck Karton, nein es ist ein richtiger Pass. Eigentlich muss man die Ausweise um den Hals tragen, aber das macht wirklich niemand!

Hier ist mein Ausweis =>

 

So das war der erste Teil, der zweite kommt ein andermal :)                                                (sonst wird der Eintrag wieder zu lange! )

 

Und ich weiss wirklich nicht warum der Computer den Text immer so durcheinander schmeisst, da kann ich leider nichts machen...

Football.

08Sept2012

Am Freitag waehrend der letzten Stunde wurde das Footballteam offiziell vorgstellt. Wenn man dahin ging musste man nicht in de Englischunterricht. Da bin ich doch zur Sporthalle gerannt ;)                                                                                                             Dort haben sich dann die Footballspieler vorgestellt, die Cheerleader haben ein bisschen getanzt und die Band hat ein paar Songs gespielt, waehrend ihe dazugehoergigen Taenzer ein paar Taenze presentiert haben :)

Es gibt verschiedene Grade in der Schule. Es gibt die Freshmans, Sophomores, Juniors und Seniors. Ich bin eigentlich ein Junior, doch wir Ausstauschschueler koennen wahrscheinlich die Abschlusszeremonie mit den tollen Hueten und den Umhaengen mit den Seniors mitmachen :D                                                                                                   Aufjedenfall bruellte jeder waehrend der ganzen Zeremonie den Namen seines Grades. Und da ich wegen meiner Schwester im Seniors Blog stand riefen wir die ganze Zeit Seeeeeeeeeniors, Seeeeeeeeeeeeeniors, Seeeeeeeeeeeeeeeeeniors, bis nichts mehr ging ;)                                                                                                                 Und wenn sich jemand im Footballteam vorstellte und sagt dass er die Freshmans oder Sophomores representiert, dann wurde natuerlich ausgebuuht..       

                                                                         

Und am Freiatg Abend war dann mein erstes Spiel.                                                             Bewaffnet mit Bodypaint Farbe und Kleidern in der Schulfarbe sind wir zum Footballplatz der Schule gefahren. In der ersten Halbzeit haben wir geholfen die fritierten Oreos zu verkaufen und dann konnten wir uns waehrend der Halbzeit am Essen und den Getraenken bedienen!                                                                                                    Zum Beginn der zweiten Halbzeit sassen wir dann auf der Tribuene und haben mit Angefeurt und NATUERLICH wieder die ganze Zeit gerufen => Seeeeeeeeeeeniors, Seeeeeeeeeeniors, .........                                                                                                Ich hatte aber fast nur Augen fuer die Cheerleader muss ich zugeben ;) Ich denke das wird sich auch noch aendern ;P                                                                                     Fuer das naechste Spiel bereiten wir uns aber schonmal was besser vor, denn ich habe mir ein T-Shirt von der Schule gekauft, wir machen eine Flagge und Kopftuecher... Also ich denk Bilder davon und von den naechsten Spielen werden noch folgen ;)

 

Und nach dem Spiel ging es natuerlich wieder zu Sonic, wo sich die halbe Schule immer nach den Spielen trifft ! (abgesehen davon, dass man nicht in Bars und Wirtschaften reindarf, gibt es hier auch praktisch keine)                                                                         Und so sah am Ende unser Tisch aus...

                                           

Bis denne !

Schule...

08Sept2012

RIESIG RIESIG RIESIG...                                                                                                   Ich war jetzt schon zwei Wochen zur Schule und ich habe noch immer keine Ahnung wo was ist ;)     

                                              

Am Montag bin ich mit meiner Gastmutter zur Schule gefahren und dort haben wir mich angemeldet und meine Unterrichte ausgesucht. Also es gibt zwei Semester und jedes Semester hat man 4 Faecher, jeden Tag die selben und jedes Fach dauert anderthalb Stunden. Und man hat Lunch, aber das ist nur eine halbe Stunde, aber dazu spaeter noch mehr!                                                                                                                           Das zweite Semester habe ich Spanisch, Chemistry, US-History und Mathe.                       Dieses Semester habe ich Psychology, Anatomy, Medical Terms und  Literatur.              

Psychology: Mein Lehrer ist einer der zwei Coachs des Footballteams und er ist definitiv einer der coolsten Lehrer die ich je hatte. Hier geht man mit den Lehrern auch ganz anders um. Hier sind die Lehrer deine FREUNDE. Ohhhjaaaaa ;) Er unterhaelt sich die Haelfte des Unterrichts mit den Maedchen darueber wer mit wem zusammen ist, wer Schluss gemacht hat und warum man noch mit jemand zusammen ist.. Ja es ist gut moeglich das die Maedchen ihm erzaehlen, dass ihr Freund sie wieder belogen hat und er diskutiert dann mit ihr warum sie nicht Schluss macht ^^                                                 Zuerst schauen wir jeden Tag Channel 1 (wenn du gut aufpasst, bekommst du ein paar Extra-Points im Test), dann liest er uns vor wer wen umgebracht hat und aus welchem Grund. Da sind sogar oft Teenager die andere umbringen.. Und das ist eine oertliche Zeitung die er uns vorliest, mit manchmal Stories aus der Umgebung.. JA ich lebe nicht mehr in dem kleinen, gut behuetetem Neidingen :)                                                        (Nebenbei: In meiner grossen Nachbarschaft leben 4-5 Pedophile. Man kann im Internet sehen wo die wohnen und wie viele Kinder die schon vergewaltigt haben. Und die sind hier ueberall in den USA und ich verstehe selbst nicht warum die nicht mehr im Gefaengnis sind!)                                                                                                                 Und ansonsten lernen wir in dem Unterricht welche Methoden fuer welche Versuche angewendet werden, was im Gehirn ablaeuft ect.

Anatomy: Fuer mich die haerteste Klasse. Da habe ich echt jeden Tag fuer ein paar Stunden was zu tuen.. Wie der Begriff es schon sagt da lernen wir ueber den menschlichen Koerper. Letztes Thema war die ganzen verschieden Gewebe im Koerper :) Aber die Lehrerin ist echt top ! Sie ist Anfang 30 frisch und frech. Das macht die ganze Sache viel ertraeglicher :) wenn ich da mal so an meine alten Lehrer denke...........

Medical Terms: Dort lernen wir was die ganzen medizinischen Begriffe wirklich bedeuten, wofuer man welche Maschinen benutzt und was bei welcher Krankheit im Koerper passiert. In der Klasse sind echt sehr amuesante Leute und man hat immer was zu lachen ;)

Lunch: Das Lunch ist leider nur eine halbe Stunde... Und das bedeutet jeden Tag wieder Stress beim Essen ! Es gibt natuerlich jeden Tag Chicken in ein paar verschiedenen Varianten. Und es gibt sogar ein bisschen Salat, doch der bleibt meist unberuehrt.. Zum bezahlen hat jeder Schueler eine Nummer. Nachdem man sein Essen ausgesucht hat gibt man seine Nummer an der Kasse ein und es werden 2 Doller vom Geld was man am Anfang vom Jahr einbezahlt abgezogen. Und zwei Dollar ist wirklich gar nichts, fuer das was man da bekommt..                                                                                                       Es gibt drei Mittagspausen und eigentlich geht man nur zu einer ;) Meine Gastschwester hatte sich am ersten Tag vertahn und meinte ich haette erstes Lunch, doch als ich nach dem Lunch in meine Klasse ging, waren da schon alle fleissig am Arbeiten ^^              Dann fand ich heraus, dass ich drittes Lunch habe, und das ist auch gut, weil Ronni auch drittes Lunch hat.                                                                                                           Jetzt sitzte ich jeden Mittag mit ihr und der halben Footballmannschaft (aber nur den schwarzen) am Tisch. Da kann es mal vorkommen dass einer einen Beat angibt, der andere auf dem Tisch trommelt, einer reapt, einer singt und einer tanzt. Das ist immer sehr unterhaltsam ;)

                                   Im leeren Lunchraum

Englisch Literatur: Ich hasse es ! Ich versteh nicht sehr viel und mag es einfach nicht, aber ich kann es nicht aendern, denn es ist eins von meinen zwei Pflichtfaechern... In der Klasse sind wir zu drei deutschsprachigen. Jenny ist der Ausstauschschueler von der besten Freundin von Ronni. Also mit Jenny habe ich folglicherweise sehr viel zu tun :) und dann ist da noch ein Junge von Deutschland namens Jan. Ja mit ihm ist manchmal gut lachen ;)                                                                                                                         Aber wahrscheinlich wechseln ich und Jenny in eine einfachere Klasse.

Bis jetzt habe ich noch keine Zeit fuer Aktivitaeten nach der Schule, aber vllt in ein paar Wochen melde ich mich in einem Club an :)

Achja und hier ist es gut moeglich, dass man den Unterricht mit verschiedenen Graden hat. In Anatomy sind fast nur welche vom Abschlussgrad und in Medical Terms sind viele von meinem Alter, aber auch Juengere. Also wie das hier so richtig laeuft weiss ich auch noch nicht ;)

Mein Schule heisst Stratford High School Knights. Und folglicherweise findet man ueberall Bilder von Rittern ect.    

                                       

Bye Bye!

Die ersten Tage in South Carolina !

08Sept2012

Nachdem ich mich dann einmal richtig gut ausgeschlafen habe, ging die Besichtigungstour auch schon los. Die ersten Tage haben wir Shopping Malls besucht, die Nachbarschaft ausgecheckt, den Beach besucht, ihr Freunde kennengelernt, Sonic ganz ganz oft besucht (etwas aehnliches wie McD. abe nur noch besser! und die Bedienung traegt Rollschuhe), und noch vieles vieles mehr !

              

                                                                          

Achja und es stimmt das es hier praktisch kein Gemuese gibt! Es gibt kein normales Brot, nur Toast, wie gesagt kein Gemuese, man benutzt hoegstens eine Gabel, man ist von Paptellern => muss man nicht spuelen, man trinkt nur aus riesigen Bechern, es gibt NUR Chicken oder Fleisch fuer Hamburger und Hot Dogs, man packt ueberall Majo und Senf drauf, man ist Honey-Senf, ein Milchshake ist praktisch nur Eis und Sahne, und alles was du isst ist dreimal groesser als in Europa ;)                                                                         Und es gibt hier viele all-you-can-eat restaurants und immer wenn man etwas trinkt ist gratis refill. Du kannst deinen Becher so oft wie du moechtest wieder voll machen!            Hier mal zwei Fotos von dem was ich die ersten Tage gegessen habe !! schmeckt wirklich gut ;)

                                                                       Mein Fruehstueck

 

Ich denke weiter Essensbilder werden noch folgen ;) bis dann !

Auf dieser Seite werden lediglich die 10 neuesten Blogeinträge angezeigt. Ältere Einträge können über das Archiv auf der rechten Seite dieses Blogs aufgerufen werden.